In Qualitäts-Werkstätten miteinander und voneinander lernen:

 

Angebote der Qualitätsentwicklung:

Moderierter kollegialer Austausch

Organisationsübergreifende Entwicklungsanregungen

 

 

Aktuelle Termine:

Mehr Nutzen aus der Qualitätsentwicklung holen

Qualitäts-Werkstatt für erfahrene Qualitätsbeauftragte

Der Blick über den Tellerrand: Voneinander und miteinander Lernen

 

Dauer: 3 Tage

Inhalte und Zielsetzung: Nach einem theoretischen Input zu einem ausgewählten Thema aus dem Qualitätsmanagement tauschen sich die Teilnehmenden – in der Praxis erfahrene Qualitätsbeauftragte – in einem gestalteten Setting über Themen aus ihrer Qualitätsmanagement-Praxis aus. Durch die gemischte Zusammensetzung der Teilnehmenden aus unterschiedlichen Organisationen (verschiedene Tätigkeitsfelder, unterschiedliche Organisationsgrößen usw.) wird die Vielfalt der Erfahrungen genutzt. Die Teilnehmenden reflektieren ihre eigene Praxis im kollegialen Raum und bekommen neue Impulse für ihre professionelle Qualitätsarbeit.

Zielgruppe: Erfahrene Qualitätsbeauftragte, Führungskräfte

 

Wien:   wird demnächst bekannt gegeben, 3 Tage

Klagenfurt: wird demnächst bekannt gegeben, 3 Tage

Berlin: wird demnächst bekannt gegeben, 3 Tage

 

Werkstattleitung: Mag.a Bettina Strümpf

Kosten: Euro 1.050.—exklusive 20% Umsatzsteuer für 3 Tage. Inkludiert sind Seminarunterlagen, Pausengetränke, Raumkosten, Ausstattung (Unterkunft und Verpflegung sind nicht enthalten).

Anmeldungunter struempf@qualitaetswerk.atbis spätestens 6 Wochen vor dem ersten Workshop-Tag. Eine kostenfreie Stornierung ist bis zum Anmeldeschluss möglich.